☆ Das kann in Ihrem Alter durchaus mal vorkommen... und schon platzt auch mal eine Seifenblase !!! DIY: Lavendel-Rosmarin-Minz Badeöl ☆


Oh ja,
und plötzlich holt einen das Alter irgendwie ein
und man hat davon gar nichts mitbekommen.

Nein, ich fühle mich nicht alt,

noch bin ich alt,
nur um das mal gleich klarzustellen.
Ich hatte nur eine klitzekleine Frage an meine Ärztin.
Zu der bin ich allerdings gar nicht weiter durchgekommen...

die nette Dame am Telefon hat mir genau erklärt,
warum ich mir keine Sorgen machen muss
und auch keinen Kontrolltermin brauche !
Tatsächlich war ich auch völlig beruhigt und verstand auch durchaus den Zusammenhang ihrer Erklärungen !
Bis zu dem Moment als sie unser Telefonat mit den Worten beendete:

„Es ist alles völlig normal und im grünen Bereich,
das kann in Ihrem Alter durchaus schon mal vorkommen !!!

Mir blieb nur ein:“ Vielen Dank und auf wieder hören ! “
Dann brauchte ich ein paar Sekunden,
um mich zu sammeln.
Hatte sie wirklich mich gemeint ???
„...in Ihrem Alter...“
 Was war hier los ???
Vergeblich versuchte ich aufzuhalten, was sie losgetreten hatte...
ZU SPÄT !!!
Die Lawine war losgerollt und kam nun unaufhaltsam
immer näher auf mich zu...

Seitdem weigere ich mich,

mich von ihr überrollen zu lassen,
 aber ob ich das wirklich verhindern kann und muss
erschließt sich mir noch nicht.
Grundsätzlich habe ich mit dem älter werden gar kein Problem.
Wir werden alle älter,
aber auch klüger, bewußter, harmonischer und
vielleicht sogar schöner, mit mehr Ausstrahlung,
mehr Selbstbewußtsein, weil wir alles was wir tun
mehr genießen und wertschätzen...

Trotzdem: „...in Ihrem Alter...“
- das sitzt erst mal -
schließlich bin ich noch nicht mal 40 !!!


Und je mehr ich darüber nachdenke,
desto mehr wird mir klar,
das ich die Seifenblase um mein Alter ganz schön
 in Watte gepackt habe.



Ich habe in meinem Leben schon viele Seifenblasen gebaut und davon bleiben nicht alle heile.
Die meisten Seifenblasen platzen irgendwann,
um ehrlich zu sein
(aber das wissen wir ja eigentlich auch alle).
Das ist nicht schlimm,
nur so kann man neue Seifenblasen bauen...
Naja, aber manche Seifenblasen, die baut man
und dann packt man sie in eine Watte-Kiste,
damit sie nicht platzen und stellt sie an einen sicheren Ort !

Und dann kommt plötzlich jemand
und öffnet die Watte-Kiste




und mir wurde klar,
das ich diese Kiste mit dieser Seifenblase
völlig vergessen hatte...

Tja, das kann in meinem Alter ja durchaus schon mal vorkommen ;-)
Und wo die Kiste nun schon mal auf ist, habe ich noch ein Rezept für Euch...
Es ist an der Zeit, ein wenig mehr darauf zu achten, was man sich Gutes tun kann,
damit man sich
(egal in welchem Alter)
so richtig wohl fühlen kann in seiner Haut !!!
Meine Mama hatte da einen tollen Tipp, als sie das letzte Mal zu Besuch war:
Badeöl mit Lavendel (und ich habe das ganze noch mit Rosmarin und Minze ergänzt):



Rezept:
Lavendel-Rosmarin-Minz-Badeöl

Zutaten:         
  • eine schöne verschließbare Glasflasche
  • 10 - 15 frische Lavendelblüten
  • 2-3 Zweige frischer Rosmarin
  • 5 - 10 Blätter frische Minze
So wird's gemacht:
       Wascht Eure Glasflasche gut aus oder kocht sie in heißem Wasser kurz ab.
       Zupft die Rosmarinblätter vom Stiel ab, den Stiel brauchen wir nicht.
       Werft die Lavendelblüten, den Rosmarin und die Minze in die Flasche und füllt alles
       mit Olivenöl auf. Dann sollte die Mischung ca. eine Woche an einem dunklen Ort
       durchziehen. Ich gieße das ganze nach einer Woche durch ein Sieb ab.
       ( ACHTUNG !!! Ihr müsst das Öl natürlich in einem extra Gefäß auffangen !!!)
       Dann werfe ich neue frische Lavendelblüten in meine Glasflasche und fülle das
       aufgefangene Öl wieder dazu.
       Jetzt muss alles nochmal 2-3 Wochen durchziehen.
       Dann könnt ihr das Öl wieder abgießen und auffangen,
       zurück in die schöne Flasche füllen und dann braucht ihr nur noch ein Bad
       einlaufen lassen, etwas Öl dazugeben und GENIESSEN !!!
TIPP:
       Wer im Sommer nicht baden mag, verrührt etwas Öl einfach mit Meersalz oder Zucker
       und verwendet es als Duschpeeling ;-) !!!
                     

   




P.S.:  DANKE Mama für das Rezept :-) !!!




Kommentare