☆ Ich packe meinen Koffer und nehme mit … ☆



Wenn es in den Urlaub geht, kann man diese Frage mit Sicherheit sofort,

schnell und voller Vorfreude beantworten !!!

Meistens ist das Reiseziel bekannt

und danach richtet sich dann der Inhalt meines Koffers.

Und ganz klar,

GUTE LAUNE,
SONNE IM HERZEN
SPANNUNG
müssen immer mit !!!

Mit Kindern wird die Sache dann schon komplizierter,
mit behinderten Kindern sowieso...
Und wir fahren nicht  mal euphorisch in den Urlaub,
sondern leider auf direktem Wege ins Krankenhaus.

Der kleine Stern muss zur großen Rücken-OP !!!


Da bleibt erst mal höchstens Platz für Spannung...
nämlich ANSPANNUNG !!!
Also gut, so komme ich nicht weiter
und gepackt werden müssen die Koffer,
das ist mal klar...


Ich fange demnach mit dem einfachsten Koffer an.

Ich packe einen Koffer, von dem ich sicher weiß, wie man ihn packt:
Ein Koffer voller Seifenblasen !!!

(mit ganz viel Watte natürlich, da müssen möglichst viele heile bleiben...)

















Auf ein Neues... die anderen Koffer müssen auch gepackt werden !!!
Ich hangle mich zum nächsten noch angenehmen Koffer vor:
Ein Koffer voller Beschäftigung:

Ich hangle mich zum nächsten noch angenehmen Koffer vor:
Ein Koffer voller Beschäftigung:
Ich lasse einfach mal die Bilder sprechen...








(unser derzeitiges Spielzeug-Highlight:  Die Light-Stax !!!
 Der kleine Stern kann ja mit einem Auge hell und dunkel sehen
und liebt blinkendes Spielzeug mit Farben !!!
Die kann er sogar auch unterscheiden !!!)




(Bücher und CDs gehen ja immer: Die CD "Komm mit mir in den Garten"
kennen wir noch nicht, dann wird es auch nicht langweilig !!!
Das Buch "Die kleine Brise Wind ist ein Fühl- und Tastbuch für
blinde und sehbehinderte Kinder !!!
Und das Buch "Der kleine kranke Drache" lesen wir immer abends vor.
Es ist geschrieben von Uta Elb und ihr Sohn hat denselben Gendefekt,
wie der kleine Stern !!!)
"Die kleine Brise Wind" gibt´s: HIER
"Der kleine kranke Drache" gibt´s: HIER




 (und jede Menge TipToi Tiere müssen auch mit,
zum Glück haben uns Oma & Opa gerade wahnsinnig viel
Nachschub an neuen Tieren mitgebracht !!!
Wird also auch nicht langweilig !!!)














Dann brauchen wir noch einen Koffer mit allem,

was man im Krankenhaus nach einer Rücken-OP
 halt so braucht

(ich habe eigentlich gar keine Ahnung,
was das alles sein muss...):

Also habe ich das Nötigste bereit und die nächsten Tage

kommt da bestimmt noch eine Menge mehr dazu...



(Ich habe tatsächlich das vegane Shampoo und Duschgel mitgenommen,
der Feuerwehr konnte ich einfach nicht widerstehen...
Wozu ist der MP schließlich Feuerwehrmann !!!)


Ich packe also alle unsere Koffer
(bis auf den mit der Wäsche)

und nehme in MEINEM letztendlich mit:

Hoffnung,

Glauben,

Mut,

Stärke...

und auch ein wenig

Angst,

Verzweiflung,

Tränen...


Ich hoffe, das der Inhalt unserer Koffer, auch Euch ein wenig weiterhilft, wenn ihr mal Koffer packen müsst...

vielleicht ist für den ein oder anderen auch etwas dabei, was die Kinder als neue Idee gebrauchen können.



Den Koffer mit der Wäsche muss ich natürlich auch

packen...

Ich weiß...
Hier der Link dazu:



Und auch an die Mütter habe ich noch gedacht:

Bei mir stellt sich nämlich unter STRESS immer meine Haut auf STUR

und rebelliert fürchterlich.

Diesmal habe ich vorgesorgt und
mir fest vorgenommen
auch mich nicht völlig zu vergessen,
egal wie viel Stress grade ist.

Daher hier ein neues DIY:


Rezept:
Kaffee - Zucker - Öl Maske

Zutaten:         
  • ein Gefäß zum anrühren
  • 1,5  TL Kaffee (frisch oder vom Kaffeesatz)
  • 1     TL brauner Zucker
  • 1,5  TL Öl (ich nehme Hanföl, weil e so toll hilft bei gestresster Haut, aber Kokosöl geht   auch und das bekommt ihr im Drogeriemarkt oder Supermarkt)

So wird's gemacht:

      Falls ihr Kokosöl benutzt muss es kurz geschmolzen
      werden oder in der Sonne stehen.
      Ansonsten könnt ihr einfach alle Zutaten zusammenrühren,
      auf das gereinigte Gesicht
     auftragen (das ist wichtig, damit ihr keine Keime mit
     einrubbelt !!!) und dann lasst ihr
     die Maske kurz einwirken.
     Jetzt lauwarm abspülen und danach z.B. auch einfach nur mit
     Kokosöl eincremen.

TIPP:

       Ätherische Öle eignen sich auch hier als Zusatz, dann nur
      VORSICHT mit den Augen !!!
      Teebaumöl und Grapefruitöl helfen z.B. bei Entzündungen
      und Hautunreinheiten.









     

Kommentare