☆ #Once upon a time... #4 ... ☆

Die Doppelschloßhälfte war völlig entnervt.
Hier war entweder in letzter Zeit
keine Minute Ruhe zu finden
oder das Haus war tagelang
völlig verwaist !!!
So kann das doch nicht weitergehen !!!
Und gesund ist das bestimmt auch nicht !!!

Wenn die Prinzessin zu Hause war,
war der MP weg und umgekehrt
und den kleinen Stern hatte man gleich
über mehrere Tage
nicht wieder mit nach Hause gebracht !!!
Und Bescheid gesagt hatte natürlich auch niemand...


Apropos niemand...
HERR NIEMAND...
wo steckte der überhaupt ???
Das hatte sich die Prinzessin auch schon gefragt.
Der große Stern kam irgendwann und sagte:
“ Mama, Du hast aber schon lange nicht mehr mit
Herrn Niemand geredet und Papa auch nicht !“
Da musste die Prinzessin dem großen Stern Recht geben
und stimmte also zu.
Darauf der große Stern:
“ Ha, könnt ihr auch gar nicht mehr !
Ich habe Herrn Niemand nämlich
vom Badezimmer mit in den Garten genommen !“
(Falls ihr Euch fragt, wer Herr Niemand ist... lest ihr HIER)
Ich glaube es wird Zeit, mal etwas zum Thema SELBSTGESPRÄCHE zu schreiben...
Ich bin dran, aber für heute reicht erst mal dieses Foto:





Jedenfalls fühlte sich die Doppelschloßhälfte
ganz schön alleine in letzter Zeit...
Klar, sie verstand das schon,
die Königsfamilie hatte eine Menge um die Ohren
und die Prinzessin und der MP bemühten sich wirklich sehr,
 allen gerecht zu werden...
Aber seit es den gestiefelten Kater nicht mehr gab,
war das Haus tatsächlich ganz schön einsam manchmal.
Der gestiefelte Kater war irgendwie immer da gewesen,
 er war ja schon so alt... also hatte er die meiste Zeit
mit schlafen verbracht.
Man konnte ihn atmen und schnurren hören...
und durchs Haus getapselt war er ab und zu auch !!!
Es ist Zeit noch einmal Abschied zu nehmen...
Hier vermissen den gestiefelten Kater alle sehr !!!
R.I.P.

Es half nichts, der gestiefelte Kater ist gestorben,
Herr Niemand wurde in den Garten umgezogen
und die Königsfamilie hatte viel zu tun.
Die Doppelschloßhälfte musste sich auf die guten Dinge konzentrieren.
Und das waren immerhin auch nicht wenige...
Es gibt mittlerweile Bilder an der Wand und
nach und nach wird das Haus langsam wohnlich.
Überzeugt Euch selbst:

[Bilderleisten vom Schweden zählen auch ;-)]





[Es wird langsam...]




[ein Bild an der Wand, die neue Lampe füllt sich und wir finden Sie richtig toll ]






[und noch ein Bild an der Wand]






[selbstgebaute Fotoleisten]






[das Gästezimmer kann auch jederzeit besucht werden]










[im Schlafzimmer lehnen die Bilder nur an der Wand]






[wenn man auf dem Bett vom großen Stern liegt,
kann man die ganze Welt sehen]






[und wenn man auf dem Fußboden vom großen Stern sitzt
schaut man auf´s Meer]




Und jetzt kommen wir zum DIY:
Du brauchst:
2 Rankgitter
verschiedene Metallklemmen
tolle Bilder, Fotos, Karten usw. ...





Du schraubst die Rankgitter an die Wand
und klemmst dann einfach dran,
was Dir gefällt, Dich zum lachen bringt
oder Dich glücklich macht !!!









Rankgitter:    IKEA

                          Klemmen:    Kukuwaja (in Kupfer)
                                                      Stilkiste (House-Doctor)    
                                                  lille-sted (madam-stoltz)

Kommentare

  1. Liebe Lena,

    bin durch Zufall auf deinem Blog gelandet und finde ihn super... Hoffe es geht euch gut? Bei uns ist alles in Ordnung. B. geht jetzt in die 4 Klasse und wir suchen nach einer neuen Schule. Vielleicht wird es ja das BZBS. Dann sehen wir uns bei Bus wohl wieder....
    LG Elisabeth

    P.S. schau dir doch mal den Blog von Drachenbabies an, Kennst du sie?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Hej Hej meine Liebe,
      freue mich soooooo sehr von Dir (Euch) zu hören !!! Und es freut mich sehr, daß Dir der Blog gefällt... bin ja noch im Aufbau, aber so langsam wird es mal Zeit für Werbung usw. ... Naja, die Sache mit der ZEIT ;-) ... Du weißt ja wie das ist ... WAHNSINN... die Kinder werden so schnell groß, jetzt steht bei Euch schon der erste Schulwechsel an... habe den weltbesten P. Mit B. ab und zu in Blankenese beim Therapeutenteam getroffen... und am BZBS sehen wir P. Natürlich auch öfter mal. Wir sind nach wie vor mehr als zufrieden am BZBS ... bin gespannt, wie ihr Euch entscheidet... Ich glaube es wird mal wieder Zeit für ein Treffen !!! Ich melde mich per Mail nochmal bei dir... und DANKE für den Tipp mit dem Blog von Drachenbabies, kenne ich noch nicht, bin aber schon ganz neugierig ... erstmal allerliebste Grüße an Euch alle und hoffentlich bis ganz bald :-* LENA

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen