☆ Ingwer-Shot... so stärken wir dieses Jahr unser Immunsystem ☆


Ein paar kleinere Erkältungen hatten
wir dieses Jahr schon.


Allerdings musste noch keiner ein
Antibiotikum nehmen
noch haben wir wochenlang
im Bett liegen müssen.

Damit das hoffentlich
auch so bleibt,
testen wir ein paar
Tipps & Tricks,
die helfen könnten...

Wir mögen total gerne Ingwer
und deshalb starten wir
mit dem Ingwer-Shot.

Ich kaufe ungern die fertigen Angebote
aus dem Supermarkt,
sondern mache ja lieber
selber...

Außerdem kann ich es mir ja nie
verkneifen, meine ganz eigene Variante
zu kreieren...

Hier nun also ein
Ingwer-Shot a ´la
Flaschenpost & Seifenblasen ;-)




















Rezept:




Ihr braucht:


  • eine schöne Flasche zum abfüllen
  • Ingwer (ein daumengroßes Stück)
  • 1 Apfel
  • 1 Orange
  • 1 Zitrone
  • 1 Limette
  • bunte Karotten (immer 1 pro Flasche, ich habe diesmal violett genommen) 
  • 2 Eiswürfel
  • Kurkuma (Knolle oder als Pulver)








So geht´s:




 

Die Flasche mit heißem Wasser abkochen und bereit stellen.


Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden.


Den Apfel mit Schale (wer mag auch mit Kernen und Gehäuse) in kleine Stücke schneiden


Orange, Zitrone und Limette auspressen
(Fruchtfleisch mit verwerten)


Die Karotte in kleine Stücke schneiden
(ich wasche sie nur und lasse die Schale dran)


Alle diese Zutaten im Mixer zu einer
gleichmäßigen Masse mixen
(je nach gewünschter Konsistenz evtl. noch
mehr Eiswürfel zugeben)
und dann in die vorbereitete Flasche abfüllen.

FERTIG !!!


Das ganze im Kühlschrank aufbewahren und
jeden Tag ein Schnapsglas voll in kleinen
Schlucken genießen !!!


Ich gebe Kurkuma immer einzeln dazu.
Pulver einfach einrühren und als Knolle
einfach die gewünschte Menge fein geraspelt dazugeben.


GUTEN APPETIT UND HOFFENTLICH EINEN GESUNDEN HERBST & WINTER !!!









Viel Spaß Euch beim nachmachen !!!






Kommentare

  1. Ein sehr leckeres Rezept. Muss ich dringend auch mal testen =D
    Hab noch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche,

    Mimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wünsche ich dir auch meine Liebe ☆ Hier ist die Flasche schon wieder alle daher mache ich gleich noch Nachschub... Diesmal mit gelben Karotten... bin gespannt auf die Farbe :-) ... Ganz viel Spaß beim nachmachen ;-) ☆ LENA

      Löschen
  2. Wow ein ganz tolles und gesundes Rezept. Sieht auf jeden Fall schon mal mega lecker aus! Wie lange hält sich das ungefähr im Kühlschrank? LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, liebe Anja ! Schmeckt tatsächlich richtig gut !!! Wir trinken zu zweit jeden Tag ein Schnapsglas voll. Dann muss ich nach 3-4 Tagen neuen machen... Ich würde sagen 1-2 Wochen hält es sich bestimmt im Kühlschrank. Länger habe ich leider noch nicht ausprobiert ! Meine angegebene Menge wird aber auch für Dich alleine nicht länger reichen ;-) ... Viel Freude beim ausprobieren !!! Allerliebste Elbgrüße, LENA

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen