☆ #werbloggtdennda ? ... Nachgefragt und ehrlich geantwortet... ☆






RUNDE 1


Hej Ihr Lieben,

wie ihr seht, nehme ich gerade an einer Blogger-Runde teil.
Einmal im Monat werden wir
ein paar persönliche Fragen beantworten,
damit ihr uns ein wenig besser kennenlernt !
Ich finde das ist eine tolle Idee
und wer mag,
findet am Ende dieses Posts
eine Liste von den Blogs,
die noch teilnehmen.
Vielleicht habt ihr ja Lust,
bei dem ein oder anderen
auch nochmal vorbeizuschauen ...

Und damit auch klar ist, wer HIER die Fragen beantwortet,
gibt es erst mal ein Foto von mir ;-)





Ich schicke Euch einen dicken SCHMATZER,
denn den kann man ja immer gebrauchen !!!

Jetzt aber zu den Fragen,
die in der Abstimmung ganz vorne gelandet sind:

1. Welchen Ort würdest du gerne einmal bereisen?

Ha,
schon bei der ersten Frage musste ich
ganz schön lange überlegen...
Ich würde mich sofort
und immer wieder zurückwünschen
nach
Irland zum Loop Head,
aber da ich dort schon war,
wäre mein nächstes Wunschziel
dann England.
Der große Stern und ich
sind wahnsinnige Sammler
und an der Küste Cornwalls
wären wir im Wunderland...

(... wenn ihr da Lust auf Bilder habt,
dann schaut mal hier auf INSTAGRAM vorbei)


2. Wie sieht dein Arbeitsplatz beim bloggen aus?

Puhhhh,
das wollt ihr nicht sehen.
Ich wünschte er wäre
aufgeräumt und strukturiert...
Irgendwie herrscht aber immer
das Chaos.
Wir alle nutzen das Büro
als Kreativbereich,
was total schön ist...
und der Ausblick ist Klasse !!!
Also übersehe ich das Chaos
und genieße es mittlerweile
schon fast ein bisschen,
weil es Luxus ist, ein großes Zimmer
zu haben, das genau so genutzt
werden kann und nicht zwingend
aufgeräumt werden muss !!!
Was auf meinen Schreibtisch nicht
mehr fehlen darf,
sind meine 3 Elefanten,
sie erinnern mich ans abschalten
(Augen zu, Ohren aus und Klappe halten) !!!




Ich sollte wirklich mal wieder aufräumen !!!





Da war das Büro noch leer, ohne Chaos, 
aber der Ausblick ist geblieben !!!










Hach, ... Elefanten, Seifenblase und Baseball...
immer auf meinem Schreibtisch, wenn ich blogge !!!



3. Was motiviert dich zum bloggen?


Motiviert werde ich vom Leben !!!
Ich schreibe an das Leben, aus dem Leben und
über das Leben.
Und in einem meiner Posts habe ich schon mal gesagt:


" Das Leben hat nicht nur Schokoladenseiten,
es hat Höhen und Tiefen.
Ich erzähle ein GANZES Leben
denn das müssen wir ja schließlich auch leben !!! "


Jeder Tag hat seine neue
ganz eigene Geschichte
und jede ist es Wert,
erzählt zu werden.


Dafür fehlt mir nur leider die Zeit ...


4. Hast du Haustiere?


OJE, da kullern gleich die Tränen...


es ist nämlich fast ein Jahr her, das unser
heiß geliebter Kater ("Schröder") gestorben ist.
Er hat uns 19 Jahre lang begleitet.
Und ein Haustier fehlt hier allen sehr...




Schröder liebte Kartons...


Irgendwie sind wir aber noch nicht so weit,
ein festes neues Haustier zu uns zu holen.


Bis dahin haben wir gerade ganz viele
Tiere zu Besuch oder zur Pflege.


Besonders die Blindenhunde,
die sich bei uns ihre Freizeit gönnen
und sich mal so richtig austoben dürfen
vom vielen Arbeiten,
haben es uns angetan.


Alle lieben sie sehr !!!













Manche durften sogar schon mit uns in den Urlaub fahren ...





und natürlich die Kinder und den Garten genießen...




Die Nachbars - Katze kommt auch gerne vorbei...
 

5. Welche Hobbies hast du neben dem bloggen?


Ich gehe gerne laufen, lese Bücher, genieße mit der Familie die Elbe, den Strand und Hamburg.


Oft bleibt in unserem Alltag mit Kindern
(und eins ist mehrfach behindert)
nicht so viel Zeit für Hobbys.


In diesem Jahr möchte ich trotzdem versuchen,
mehr Zeit zu erübrigen.
Eine Leidenschaft von mir sind Kräuter:
Zum Essen, als Kosmetik, als Arznei...
Ihre Wirkung, ihre Heilkraft...


Mal sehen, wie viel Zeit sich findet !!!


Ein ganz einfaches DIY mit Kräutern
findet ihr übrigens


HIER bei mir... Lavendel-Rosmarin-Minz Badeöl



6. Welches ist dein liebstes Kleidungsstück?


Da könntet ihr eigentlich
ohne meine Hilfe drauf kommen ;-)
aber ich helfe Euch trotzdem:




Diese Strumpfhose und barfuß ... !!!
Genau MEINS !!!



7. Was demotiviert dich beim bloggen?


Da ich selbst motiviert und optimistisch bin,
fällt mir diese Frage nicht so leicht.
Grundsätzlich lasse ich mich eher selten bis gar nicht
von außen beeinflussen.
Ich schreibe einfach so, wie ich es fühle.


Demotiviert bin ich dann,
wenn mir selbst beim schreiben
manchmal das Gefühl fehlt
und ich nicht mit Herzblut
bei der Sache sein kann !!!


Das geht mir auch beim lesen von anderen Blogs so.


Bitte mit Herzblut oder gar nicht !!!




8. Was isst du gar nicht?


Grundsätzlich versuchen wir,
uns gesund und ausgewogen zu ernähren.
Dazu gehören auch immer mal wieder Phasen
ohne Zucker, Weißmehl und Milchprodukte.


Aber das ist eine andere Geschichte...


Was ich nie essen würde:


Leber
und
Blutwurst




So, das waren die 8 Fragen in Runde 1
Ich hoffe, ihr seid schon gespannt auf die 2. Runde.
Die kommt dann im April...


Allerliebste Elbgrüße


Eure LENA (weiterhin fadenlos... )

Und diese Blogs sind noch mit dabei:







                                                                                                        

Kommentare

  1. Oh nach Irland muss ich auch unbedingt mal. :)
    Toller Einblick in dein Büro übrigens!

    Alles Liebe,
    Jasmin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Au ja, alle auf nach Irland ... Das wäre doch mal was ;-) ... Naja, und an dem Einblick in mein Büro arbeite ich mal lieber noch, aber ich scheue nicht die harte Realität... Nichts "verschönt" ... Allerliebste Elbgrüße, LENA

      Löschen
  2. Dein Büro ist ja super:-) . Das mit den Blindenhunden gefällt mir auch sehr gut,aber gewöhnt man sich nicht schnell an die Tiere? LG Bia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, ein aufgeräumtes Büro wäre noch besser, aber nein, ich meckern nicht, überhaupt ein Büro ist schon super ... und toll, das es Dir auch chaotisch gefällt ;-) ... Ja, an die "Gasttiere" gewöhnt man sich tatsächlich. Und manche möchte man gar nicht wieder nach Hause lassen, aber hier ist auch ohne Tiere zum Glück immer viel los und dann bleibt keine Zeit zum vermissen ! Und besser geliehene Tiere, als gar keine Tiere ... Allerliebste Elbgrüße, LENA

      Löschen
  3. So ein schöner Beitrag.
    Die Elefanten kenn ich übrigens ja nur als Affen, aber als Elefanten sind sie auchh total süß.
    19 Jahre ist einen kater doch schon ein enormes Alter, ich hoffe meine kleine Maus schafft das auch.
    Ich bin übrigens auch großer Fan von Kräuternn :-)
    Herzblut ist aktuell wirklich ein Thema bei vielen Bloggern. Vieles ist Schnell, schnell und das merkt man eben. Auch Kooperationen die nicht zum Blog passen und nur angenommen werden für den Profit. Da sträuben sich mir die Haare.
    Liebe Grüße,
    Tama <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKE DIR, meine Liebe, freue mich, das Dir der Beitrag gefällt !!! Die Elefanten kannte ich auch nur als Affen, bevor ich die Elefanten fand ;-) ... und ich liebe halt Elefanten !!! In letzter Zeit habe ich von vielen Katzen gehört, das sie sehr alt geworden sind. Da hast du mit Deiner Maus bestimmt auch Glück !!! Hoffentlich wird es bald wärmer, dann können wir wieder "loskräutern" ;-) ... Ach sag mal, Du als "Unicorn" hast du vielleicht "Feenstaub" ??? Dann könnten wir doch damit HERZBLUT verteilen :-) !!! Allerliebste Elbgrüße, LENA

      Löschen
  4. Wow, vielen Dank für deine interessanten Eindrücke. Bei dem Part mit Schröder kam mir gleich ein dicker Kloß in den Hals und das du die Herausforderung mit deinen Kindern so toll meisterst, davor kann ich nur meinen virtuellen Hut ziehen!
    Jedenfalls bin ich schon sehr gespannt darauf, was du uns bei der nächsten Blogparade verraten wirst.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich DANKE DIR ganz ganz doll für Deine lieben Worte !!! Bin ganz gerührt !!! Da fehlen mir glatt die Worte ... und auf die nächsten Runden bin ich auch sehr gespannt. Es macht ganz viel Freude mit Euch !!! Allerliebste Elbgrüße, LENA

      Löschen
  5. Was für ein schöner Ausblick aus dem Büro! Ich bin begeistert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön, das freut mich... Ich staune auch jeden Tag aufs Neue !!! Wenn es mal nicht mehr regnet in Hamburg werde ich mal mehr Bilder vom Anbau zeigen ;-) Allerliebste Elbgrüße, LENA

      Löschen
  6. Das mit deiner Katze tut mir leid,mir ging es vor kurzem nicht anders zwar ist mein Hund nicht gestorben aber ich musste ihn zur Besitzerin zurückgeben :(
    Ganz liebe Grüße Michelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OJE, Du Arme, das ist bestimmt auch ganz furchtbar... Da fährt man sicher auch weinend nach Hause... meine Tierärztin hat etwas ganz TOLLES zu mir gesagt, kurz bevor Schröder eingeschläfert wurde: " Lassen Sie sich Zeit beim trauern und beim Abschied nehmen und vor allem bei der Entscheidung zu einem neuen Tier... es sind nicht immer wir Menschen, die sich die Tiere aussuchen. Manchmal finden auch die Tiere uns !!" So sind wir dann zu unseren Gasthunden gekommen,die bei uns ihre verdiente Auszeit bekommen ;-) Alles Liebe für Dich und lass den Kopf nicht hängen... es wird was Neues kommen... Ganz bestimmt !!! Allerliebste Elbgrüße, LENA

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen